It was a pure coincidence when Antony asked in an internet group about a provider for a tour to Luxor. I saw it and responded. I gave him information and explained our program in detail. There was an immediate confirmation and we have fixed the date for our journey on the 22nd of July.

At 5:45 in front of the reception our limousine drove to Luxor. About 9 o’clock we were in the Valley of the Kings due to the shortcut through the villages in Qena.

Lisa, Anton’s wife and their 10-year-old daughter Jasmine were also there, so we have designed our program so that we start with the west bank in the morning and the weather became bearable for the child.

After a meeting with an old friend who lives in Luxor, we took our lunch and spent an hour on the Nile on a private boat.

The carnival temple in the afternoon is always a grand finale, then we said goodbye to the great city with the hope to return soon.

Thank you Lisa, Jasmin and Antony for the visit!

 

Es war ein reiner Zufall, als Antony in einer Internetgruppe eine Frage nach einem Anbieter für eine Tour nach Luxor gestellt hat. Ich habe es gesehen und darauf geantwortet. Ich gab ihm Auskunft und unser Programm detailliert auseinandergesetzt. Es kam sofort eine Zusage und wir haben den Termin für den 22. Juli festgemacht.

Um 5 Uhr 45 vor der Rezeption ist unsere Limousine nach Luxor abgefahren. Gegen 9 Uhr waren wir im Tal der Könige dank unserer Abkürzung durch die Dörfer in Qena.

 Lisa, Antons Frau und ihre 10 jährige Tochter Jasmin waren auch mit dabei, deswegen haben wir unser Programm so getaltet, dass wir mit den Westseit am Vormittag beginnen, so war es angenehm für das Kind.

Nach einem Treffen mit altem Freund, der in Luxor lebt, haben wir unser Mittagessen eingenommen und sind für eine Stunde auf dem Nil gefahren.

Der Karnaktempel am Nachtmittag ist immer ein krönender Abschluss, danach nahmen wir Abschied von der tollen Stadt mit der Hoffnung, bald zurückzukommen.

Danke Lisa, Jasmin und Antony für den Besuch!